Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden in unserem Server für Zwecke der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und Name der angeforderten Datei). Eine Auswertung, mit Ausnahme für statistische Zwecke in anonymisierter Form, erfolgt nicht.

Kontaktaufnahme
Sollten Sie bei uns Informationsmaterialien bestellen, benötigen wir von Ihnen Name, E-Mail-Adresse sowie Angaben zur Lieferung und Rechnungsstellung. So können wir Ihre Bestellung bearbeiten und ausführen. Diese Daten werden für die Dauer der Auftragsabwicklung in elektronischer Form gespeichert. Eine weitergehende Nutzung personenbezogener Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht.

Mit der Bestellung willigen Sie in die genannte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, soweit dies für den Zweck des Vertrages erforderlich ist. Sie können diese Einwilligung schriftlich oder per E-Mail uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail mit dem Betreff: „Widerruf“ an datenschutzbeauftragter@metakon-gmbh.de

Auskunft
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten über seine Person gespeichert sind.

Löschung
Der Nutzer hat das Recht darauf, dass seine Daten gelöscht werden, wenn diese nicht mehr benötigt (z.B. für geschäftliche Korrespondenz) werden.

Berichtigung
Stellt sich heraus, dass die über den Nutzer gespeicherten Daten unrichtig sind, so hat dieser Anspruch darauf, dass diese berichtigt werden.

Widerruf
Der Nutzer ist berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung personenbezogener Daten (z.B. Newsletter-Versand o.Ä.) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt eine Email mit dem Betreff „Widerruf“ an datenschutzbeauftragter@metakon-gmbh.de.

Anpassungen
Die ständige Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.